0511-850 304 - 30   0511-850 304 - 44  info[@]pknds.de
Psychotherapeutenkammer Niedersachsen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Leisewitzstr. 47
30175 Hannover
 

Fortbildungskonto, Fortbildungsverpflichtung und Zertifikate (Stand: 02.11.2021)

FAQs zur Fortbildungskonto, Fortbildungsverpflichtung und Zertifikaten

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen 

  • zu Ihrem Online-Punktekonto
  • zum Fortbildungszertifikat
Online-Punktekonto
/
Wer führt das Online-Punktekonto?

Die Gemeinsame Akkreditierungs- und Zertifizierungsstelle der PKN und der Psychotherapeutenkammer Bremen (GAZ).

Die GAZ ist eine von beiden Kammern gegründete Stelle, die die Akkreditierung für Fortbildungen in den Bundesländern Bremen und Niedersachsen erteilt und die Fortbildungskonten der Mitglieder beider Kammern führt. Darüber hinaus können hier auf Antrag (kostenpflichtig) auch Fortbildungen berücksichtigt werden, die besucht worden sind, jedoch von keiner Kammer akkreditiert wurden (z. B. Kongresse im Ausland).

Die GAZ führt für jedes approbierte Mitglied ein Online-Punktekonto.

Wie kann ich mein Online-Punktekonto einsehen?

Das Fortbildungskonto kann jederzeit online unter www.pknds.eu eingesehen werden.

Welche Fortbildungen können auf dem Online-Punktekonto gutgeschrieben werden?

Im Punktekonto werden die Punkte aller der GAZ gegenüber nachgewiesenen psychotherapierelevanten Fortbildungen erfasst, die zuvor von der GAZ oder einer anderen Heilberufekammer akkreditiert, anerkannt oder zertifiziert wurden.

Wie lange werden die eingetragenen Fortbildungen im Online-Fortbildungskonto gespeichert?

Das Fortbildungspunktekonto wird fortlaufend geführt.

Wie werden Fortbildungspunkte im Online-Punktekonto erfasst?

Der Veranstalter übermittelt in der Regel die Fortbildungspunkte der von der GAZ akkreditierten Veranstaltungen via Internet.
Die Mitglieder senden eine mit EFN-Etikett versehene Kopie der Teilnahmebescheinigung, die sie vom Veranstalter erhalten, an die PKN. Die bescheinigten Punkte werden auf dem Fortbildungskonto erfasst.

Wurde für die von Ihnen besuchte Fortbildungsveranstaltung kein Akkreditierungs- oder Anerkennungsverfahren bei einer Heilberufekammer durchgeführt (z.B. Kongress im Ausland), können die Punkte nur auf Antrag berücksichtigt werden. Die Anerkennung ist kostenpflichtig. Bitte beachten Sie, dass der Antrag erst nach Eingang der Gebühr geprüft wird

Bitte reichen Sie uns ausschließlich Kopien Ihrer Teilnahmebescheinigungen ein. Alle Unterlagen werden nach der Erfassung durch die GAZ vernichtet

Wie reiche ich die Teilnehmerbescheinigungen ein?

Bitte reichen Sie die Teilnahmebescheinigungen als Scan, per Fax oder per Post an die Geschäftsstelle als Kopie ein. 

Bitte beachten Sie: Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein. Alle Unterlagen werden nach der Erfassung durch die GAZ vernichtet.

Wann reiche ich die Teilnehmerbescheinigungen ein?

1.Reichen Sie bitte die Kopien Ihrer Teilnahmebescheinigungen mit Ihrer Einheitlichen Fortbildungsnummer (EFN) bzw. Ihrer Mitgliedsnummer kontinuierlich, zumindest halbjährlich ein, damit eine rechtszeitige Ausstellung des Fortbildungszertifikates bzw. die fristgemäße Durchführung des Online-Datentransfers mit der KVN gewährleisten werden kann.

2. Link zum Download: „Einverständniserklärung zum Datenaustausch mit der KVN

 

Wie wird mein Literaturstudium im Online-Fortbildungskonto berücksichtigt?

Sofern Sie am 01.02. des Jahres als approbiertes Mitglied der Kammer geführt werden, werden Ihnen für das Selbststudium für das laufende Jahr 10 Fortbildungspunkte gutgeschrieben.

Was bedeutet EFN?

Einheitliche Fortbildungsnummer.

Mittels der EFN können die Teilnehmer der jeweiligen Fortbildung eindeutig zugeordnet und so die Punkte über die GAZ auf den Punktekonten gutgeschrieben werden. 

Wie können Fortbildungspunkte aus Autorenschaft berücksichtigt werden?

Für wissenschaftliche Veröffentlichungen (Artikel, Buch) werden Fortbildungspunkte gemäß der jeweils gültigen Fortbildungsordnung vergeben.

Fortbildungszertifikat
/
Wer erhält das Fortbildungszertifikat?

Mitglieder erhalten auf Antrag ein Fortbildungszertifikat, wenn Sie innerhalb eines der Antragstellung vorausgehenden Zeitraumes von 5 Jahren mindestens 250 anrechnungsfähige Fortbildungspunkte erworben haben.

Bitte beachten Sie: Das Fortbildungszertifikat wird nur auf Antrag ausgestellt. Die Ausstellung des Zertifikats ist kostenpflichtig. Das Zertifikat kann erst nach Eingang der Gebühr ausgestellt werden.

Wer stellt das Fortbildungszertifikat aus?

Die Gemeinsame Akkreditierungs- und Zertifizierungsstelle der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen und der Psychotherapeutenkammer Bremen (GAZ) stellt im Auftrag der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen das Zertifikat aus.

Welche Fortbildungen können für das Fortbildungszertifikat angerechnet werden?

Im Fortbildungszertifikat können nur die im Online-Punktekonto ausgewiesenen Fortbildungen angerechnet werden, die innerhalb eines zurückliegenden selbstgewählten Zeitraumes von höchstens fünf Jahren absolviert wurden.

Wie wirkt sich die Ausstellung des Fortbildungszertifikats auf den Stand meines Online-Punktekonto aus?

Die Ausstellung des Zertifikats hat keine Auswirkung auf Ihr Online-Fortbildungspunktekonto, denn dieses wird fortlaufend geführt.

Wie wird das Fortbildungszertifikat datiert (Ausstellungsdatum)?

Sie können den zu berücksichtigten Zeitraum selbst wählen. Wenn Sie keinen Zeitraum auswählen, wird der Zeitraum von fünf Jahren vor Antragsdatum berücksichtigt. Bitte beachten Sie: Grundlage für ein Fortbildungszertifikat sind jeweils die Fortbildungspunkte eines Zeitraums von fünf Jahren.

Bitte beachten Sie: Fragen zu der für Sie geltenden Nachweispflicht (z.B. gegenüber KV oder Krankenhaus) klären Sie bitte mit Ihrer zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung oder Ihrem Arbeitgeber. 

Informationen zur Nachweispflicht finden Sie im § 95 d SGB V bzw. § 137 Abs. 3 Nr. 1 SGB V

Für alle Mitglieder, die dem Datentransfer mit der KVN zugestimmt haben, erfolgt die Übermittlung an die KVN ohne besonderen Antrag.

Unabhängig davon können alle approbierten Mitglieder der PKN auf Antrag ein papiergebundenes Fortbildungszertifikat erhalten.

Kann ich meinen Nachweiszeitraum verlängern (Elternzeit, Covid-19)?

Fragen zu der für Sie geltenden Nachweispflicht (z.B. gegenüber KV oder Krankenhaus) klären Sie bitte mit Ihrer zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung oder Ihrem Arbeitgeber. 

Unabhängig davon ist die Fortbildungspflicht als Mitglied der PKN in der Berufsordnung geregelt.

Besteht ein Unterschied zwischen Fortbildungspflicht und Nachweispflicht?

Ja!

Die Nachweispflicht ist sozialrechtlich geregelt und besteht zum Beispiel gegenüber der KV oder dem Arbeitgeber.

Die Fortbildungspflicht ergibt sich aus der Berufs- und Fortbildungsordnung der PKN. Im Rahmen eines berufsrechtlichen Ermittlungsverfahrens seitens der PKN (Beschwerdestelle) ist es möglich, dass die PKN nachfragt, ob Sie Ihre Fortbildungsverpflichtung nachgekommen sind und sich auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand befinden. Die PKN wäre berechtigt Nachweise von Ihnen anzufordern.